VTM mahnt in Bonn fälliges TK-Gesetz an

17.05.1996

HAMBURG (CW) - Den privaten Konkurrenten der Deutschen Telekom AG reißt langsam der Geduldsfaden. Wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" berichtet, erwägen die alternativen Netzbetreiber eine Schadenersatzklage in mehrstelliger Millionenhöhe gegen die Bundesregierung, wenn in den nächsten Monaten die gesetzlichen Rahmenbedingungen für den deutschen TK-Markt nicht klar definiert werden. Als Quelle berufen sich die Hamburger auf Gerd Eickers, den Vorsitzenden des Verbandes der Telekommunikationsnetz- und Mehrwertdiensteanbieter (VTM). Das TK-Gesetz sollte eigentlich ab Mitte 1996 gelten.