Web

 

Von Pierer wird kommissarisch I&C-Chef

23.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Aufsichtsrat der Münchner Siemens AG hat mit seinen zuständigen Ausschüssen heute eine ganze Reihe von Personalien beschlossen. Unter anderem soll Konzernchef Heinrich von Pierer (62) kommissarisch die Nachfolge I&C-Bereichsleiter (Information & Communications) Volker Jung antreten, der im August 64 Jahre alt wird und mit Ablauf seines Vertrages zu Ende September in den Ruhestand geht. Zuvor waren zahlreiche andere Vorstandsmitglieder als mögliche Jung-Nachfolger gehandelt worden; offenbar konnte man sich aber noch nicht auf einen dieser internen Kandidaten einigen. (tc)