Vodafone Spanien im Alonso-Fieber mit der McLaren-Edition

16.01.2007
Mit der Saison 2007 wechselt der aktuelle Formel 1-Weltmeister und gebürtige Spanier Fernando Alonso von Renault zum McLaren Mercedes-Team. Und das wollen die Spanier ausgiebig feiern - vorne weg der Sponsor Vodafone, der seinen Kunden drei McLaren-Sondermodelle anbietet: 770SH und GX29 von Sharp und SGH-Z720M von Samsung.

Am 18. März fällt beim Großen Preis von Australien in Melbourne um 4:00 Uhr deutscher Zeit der Startschuss für die Formel 1 Saison 2007. Dann brettern die lebensmüden Fahrer wieder über die auf der ganzen Welt verteilten Kurse - dieses Jahr zwar ohne Schumi, aber dafür mit einem Wechsel. Der Champion von 2006 und gebürtige Spanier Fernando Alonso geht nicht mehr für Renault an den Start, sondern für McLaren Mercedes. Da lässt es sich der neue Hauptsponsor des Rennstalls natürlich nicht nehmen, im Heimatland Alonsos drei pfeilschnelle Sondermodelle seinen Kunden anzubieten: 770SH und GX29 von Sharp und SGH-Z720M von Samsung.

Von einer Sache kann man jedoch gleich zu Beginn ausgehen: Fernando Alonso wird mit Sicherheit keines dieser drei Geräte als sein persönliches Lieblingshandy auswählen. Wer zweimaliger Weltmeister ist, bevorzugt sicher eine etwas hochwertigere Preisklasse. Aber für die breite Masse und vor allem die Fans ist die Idee ein cleverer Coup. Zwar ist noch nicht bekannt, zu welchen Konditionen Vodafone Spanien das Samsung und das GX29 anbieten wird, für das 770SH jedoch muss der Kunde lediglich sportliche 69 Euro inklusive Vertrag hinblättern. Dafür bekommt er dann ein rundum schickes Folder-Handy mit 1,3 Megapixelkamera, Bluetooth, MP3-Player und 3G-Kompatibilität.

Inhalt dieses Artikels