Vodafone bleibt bei Verizon:

16.08.2007

Vodafone hat auf das Recht verzichtet, Aktien des amerikanischen Mobilfunkanbieters Verizon Wireless im Wert von zehn Milliarden Dollar an dessen Mutter Verizon zu verkaufen. Verizon Wireless habe 62 Millionen Kunden und gute Wachstumsaussichten in den USA, lautete die Begründung. Experten schätzen den Wert des Mobilfunkers, der nach AT&T Wireless die Nummer zwei im US-Markt ist, wesentlich höher als zehn Milliarden Dollar ein.