Virenschutz für Microsofts ISA-Server

14.07.2000

MÜNCHEN (pi) - Microsofts "Internet Security and Acceleration (ISA) Server 2000" lässt genug Möglichkeiten für Verbesserungen offen. Die Firma Trend Micro (www.trendmicro.de) bietet mit "Interscan Viruswall for Windows NT v.5.0" und "Interscan Webmanager v.3.0" zwei Zusatzprodukte für den ISA-Server an, die vor allem die Internet-Content-Security steigern sollen. Sie verstärken den Schutz vor aktiven Inhalten wie Viren, Trojanischen Pferden, Würmern und schädlichen Active-X- und Java-Applets, aber auch vor passiven Ärgernissen wie unerwünschte E-Mails, Spams und exzessive Inanspruchnahme der Netzbandbreite.