Web

 

Viisage greift nach SecuriMetrics

06.02.2006
Nach dem Kauf von Identix will der US-amerikanische Biometrie-Spezialist Viisage sein Angebot mit der Übernahme von SecuriMetrics weiter ausbauen.

Im Rahmen der Vereinbarung wechselt der auf Irisscan-Systeme spezialisierte Anbieter für 28 Millionen Dollar in bar zu Viisage. Weitere 13 Millionen Dollar, davon 11,5 Millionen Dollar in Aktien, sollen die bisherigen Gesellschafter der Security-Firma bei der Erfüllung bestimmter Planziele erhalten.

Mit SecuriMetrics übernimmt Viisage bereits den dritten Wettbewerber nachdem die Beteiligungsfirma L-1 Investment Partners im Dezember 2005 100 Millionen Dollar in das Unternehmen gesteckt hatte. Mitte Januar erwarb Viisage für 700 Millionen Dollar in Aktien den auf Fingerabdruck- und Gesichtserkennung spezialisierten Anbieter Identix (siehe: "Biometrie-Anbieter Viisage und Identix fusionieren").

"Mehr und mehr Organisationen fordern nahtlos integrierte Biometrielösungen, also Fingerabdruck-, Gesichts- und Iriserkennung", erklärte Viisage-CEO Bernard Bailey. Mit dem jüngsten Zukauf festige sich Viisages Position als dominierender Anbieter von Biometrielösungen aller Art. (mb)