Web

 

Vignette verstärkt sich mit Portal-Entwickler Epicentric

30.10.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Content-Management-Spezialist Vignette übernimmt für 32 Millionen Dollar Epicentric Inc.. Das auf die Entwicklung von Portal-Software spezialisierte Unternehmen soll Vignettes Strategie unterstützen, künftig verstärkt Web-Applikationen rund um das Content Management System anzubieten. So sollen Anwendungen wie Suchfunktionen, Collaboration-Tools und Portale das eigene Softwareangebot aufwerten.

Mit dieser Strategie steht Vignette jedoch nicht alleine da. Auch andere Anbieter wie Plumtree, das vor kurzem seine Enterprise-Web-Strategie auf den Weg gebracht hat, bauen ihre Angebote für Content-Management-Plattformen mit entsprechenden Zusatzfunktionen aus. Das Java-basierte Portal von Epicentric, das auch künftige Web-Services-Angebote unterstützen soll, wird in Vignettes Content Management Suite V7 eingebunden. V7 wird laut dem aktuell gültigen Zeitplan im Dezember verfügbar sein. Die volle Integration des Epicentric-Portals visieren die Verantwortlichen für das erste Quartal 2003 an. Neben dem Software-Portal bringt Epicentric rund 250 Kunden in die Firmenehe ein. Unter der gemeinsamen Kundschaft finden sich klangvolle Namen wie Daimler Chrysler, Motorola und Vodafone. (ba)