Web

 

Vier-Wege-Opteron-Server von Sun am Montag

23.07.2004

Am kommenden Montag wird Sun sein Portfolio von Servern auf Basis von AMDs Opteron-Prozessoren mit einer neuen Vier-Wege-Maschine ergänzen, wie Insider berichten. Der "V40z" ist ein 3U hoher Rackmount-Server, der wahlweise mit der 1,8 Gigahertz ("Opteron 844"), der 2,2 GHz ("Opteron 848") oder der 2,4 GHz ("Opteron 250") schnellen Variante der CPU bestückt werden kann. Auf einer Partnersite versehentlich vorab veröffentlichten Informationen gehören das Betriebssystem Solaris 9, DDR-Arbeitsspeicher mit 333 MHz und ein oder zwei 73-GB-Ultra-320-SCSI-Festplatten zur weiteren Ausstattung. Eine Einstiegskonfiguration mit zwei Prozessoren, 2 GB Hauptspeicher und einer Festplatte wird knapp 8500 Dollar kosten, eine Maschine mit vier Opteron-848-Chips, 8 GB Arbeitsspeicher und zwei 73-GB-Platten schlägt mit etwa 23.000 Dollar zu Buche. (tc)