Disruptive Technologien, MATLAB im Überblick und mehr

Videos und Tutorials der Woche

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Diese Woche stellen wir die wichtigsten disruptiven Technologien für Unternehmen vor und zeigen, wie Sie Daten mit MATLAB visualisieren. Außerdem präsentiert sich das Unternehmen COMPIRICUS im Rahmen des Wettbewerbs Great Place to Work.

Die wichtigsten disruptiven Technologien 2018

Technologien wie künstliche Intelligenz und virtuelle Realität haben sich im Business etabliert. Unternehmen nutzen das Tempo des technischen Fortschritts, um ihre Produktivität und Effizienz zu steigern. Im Video stellen wir disruptive Technologien vor, die Sie jetzt auf dem Radar haben sollten.

Datenvisualierung mit MATLAB

Mit MATLAB können Sie mathematische Probleme lösen und Ihre Daten aussagekräftig darstellen. In diesem Video starten wir eine erste MATLAB-Sitzung. So können Sie sich einen Eindruck verschaffen, wie die Programmierung mit dieser Software vonstattengeht.

Great Place to Work 2018: Michael Mansen, COMPIRICUS, im Interview

"Die besten Arbeitgeber in der ITK" bekommen schon seit 2012 ihre verdienten Auszeichnungen. COMPIRICUS belegte in diesem Jahr Platz 18 in der Größenklasse von 10 bis 49 Mitarbeitern und holte Platz 3 in der Sonderkategorie Systemhäuser. Im Interview erzählt Michael Mansen, Personalvorstand bei COMPIRICUS, warum die Angestellten in seiner Firma so zufrieden sind.

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.

Die kompletten Tutorials finden Sie bei video2brain.

Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal.