Das kann Power BI Desktop, Datenmodell in Excel und mehr

Videos und Tutorials der Woche

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Diese Woche haben wir uns das Tool Power BI Desktop von Microsoft genauer angesehen. Außerdem bekommen Sie eine Einführung in das Datenmodell von Excel und wir zeigen, was zu tun ist, wenn der Kunde im Projekt mal wieder zickt. Schließlich stellen wir die Ereignisanzeige auf Core-Servern in Windows Server 2016 vor.

Das leistet Power BI Desktop von Microsoft

Das Business-Intelligence-Werkzeug Power BI Desktop von Microsoft ist nicht nur leistungsstark sondern auch völlig kostenlos. Es ist eine Komponente von Microsoft Power BI. In diesem Video erfahren Sie, wie Sie diese Software einordnen können und für welche Aufgaben sie geeignet ist.

Power BI Desktop - Menüband, Registerkarten und Zugriffstasten

In diesem Video bekommen Sie einen Einblick in das Menüband von Microsofts Power BI Desktop. Außerdem stellen wir die zugehörigen Registerkarten und Zugriffstasten vor. Die Registerkarten unterscheiden sich je nach Bearbeitungsbereich, dennoch gibt es viele Gemeinsamkeiten.

Excel - neue Analysemöglichkeiten mit Datenmodell

Wenn Sie das Datenmodell anwenden, können Sie auf den SVERWEIS verzichten. Mit dem "Schnelleinblick" können Sie ganz einfach in Ihren Daten navigieren. Geänderte Fragestellungen können Sie im Nu beantworten.

Typische Probleme in Projekten - Erwartungen der Kunden erfüllen

Die Erwartungen der Kunden können über Erfolg und Misserfolg von Projekten entscheiden. Wenn sich Projektmanager jedoch an gewisse Spielregeln halten, können sie leichter gewährleisten, dass die Kunden zufrieden sind.

Windows Server 2016 - Ereignisanzeige auf Core-Servern verwalten

Wenn Sie die Ereignisanzeige auf Core-Servern verwenden wollen, um möglicherweise vorhandene Fehler zu finden, ist es nötig, zuerst über das textbasierte Tool Sconfig die Remoteverwaltung aufzurufen. In diesem Video sehen Sie, wie das klappt und was Sie tun müssen, um weitere Verwaltungsaufgaben über die Ereignisanzeige zu lösen.

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.

Die kompletten Tutorials finden Sie bei video2brain.

Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal.