Via AT&T-Service gebührenfrei in die USA

21.09.1984

WASHINGTON - Einen Antrag auf Eröffnung des ersten transatlantischen gebührenfreien Anfragendienstes nach dem sogenannten "TollFree"-System hat laut VWD die AT&T bei der US-Federal Communications Commission gestellt. AT&T will den für Anrufende gebührenfreien Fernsprechdienst zunächst gegen Ende des Jahres zwischen Frankreich und den USA einführen, teilt die US-Gesellschaft mit. Das französische Postministerium habe zugesagt im Gegenzug entsprechende gebührenfreie Anrufe zu ermöglichen.