Web

 

Verunsicherung bei TV-Kabelnetz-Bietern

19.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Kurz vor Ablauf der Angebotsfrist für das TV-Kabelnetz der Deutschen Telekom gibt es bei den potentiellen Käufern immer noch offene Fragen. Unklarheit besteht beispielsweise zum Thema Glasfasernetz, teilt der Verband Privater Kabelnetzbetreiber mit. Das Netz der TV-Breitbandkoaxialkabel ist streckenweise von Glasfaserleitungen durchsetzt, die die Deutsche Telekom den künftigen Investoren zur Miete anbieten wird. Die Konditionen hierfür seien dem Verband aber noch unbekannt. Interessenten können noch bis zum 20. August ihre Angebote beim deutschen Carrier einreichen.