Teure Folgen

Vernachlässigte App-Performance

21.10.2009
Von Stefan Ueberhorst

Problemanalyse und Problemlösung erfolgen zu spät

Bei der Suche von Softwarefehlern ebenso wie bei der Reproduktion von Performance-Problemen wenden die Entwicklungsabteilungen sehr viel Zeit auf. Zeit, die für Neuentwicklungen fehlt! Verschärft wird dieses Problem dadurch, dass 51,5 Prozent der Performance-Probleme erst im Live-Betrieb entdeckt werden. Diese Fehler werden somit erst in der letzten Phase des Application-Lifecycle gelöst, wenn deren Behebung am aufwändigsten ist. So vergeuden die Unternehmen wertvolle Ressourcen, Zeit und Geld!