Web

 

Verlagsgruppe Holtzbrinck gründet Internet-Tochter

10.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Stuttgarter Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck hat die Holtzbrinck Networxs AG mit Sitz in München gegründet. Damit bündelt das Verlagshaus alle Internet-Aktivitäten in einem eigenständigen Unternehmen. In der Networxs AG sind die Internet-Companies enthalten, an denen die Holtzbrinck-Verlagsgruppe Beteiligungen hält: Infoseek Deutschland, Booxtra, Xipolis, E-Follows, Jobline, Newtron, The Motley Fool Deutschland und Immowelt. Darüber hinaus werden Marken wie Handelsblatt, Zeit, Wirtschaftswoche, N-TV, Tagesspiegel und die neue Telebörse, die alle Teil der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck sind, von den Medienleistungen des neuen Unternehmens profitieren können.