Web

 

Veranstaltungshinweis: 5. Jahreskongress für IT-Freiberufler

22.05.2001

IN EIGENER SACHE - Der fünfte Jahreskongress für IT-Freiberufler findet unter dem Motto "Wirtschaftspartner Freiberufler - Chancen sehen, Know-how nutzen, frei entscheiden" am 30. Juni 2001 in München statt. Die Referenten zeigen, wie neue Projekt-Chancen im Markt zu nutzen und Rechts-Barrieren zu bewältigen sind.

"Als Wirtschaftspartner für Beratungen und Endkunden eröffnen sich Freiberuflern mehr Projekt-Chancen", meint Ulrich Bode. Was muss sich dafür ändern? Wo geht für den Freiberufler die Reise hin? Auf dem Jahreskongress schlägt der IT-Freiberufler und Sprecher Beirat für Selbständige der Gesellschaft für Informatik erprobte Maßnahmen vor. Weiterhin bieten Referenten aus Beratung und Anwendung Handlungsempfehlungen, wie der Freiberufler neue Märkte erobern, sich außerhalb der Projektzeit marktgerecht qualifizieren sowie sein Honorar erhöhen kann. Zwar scheint das Thema Scheinselbständigkeit erledigt zu sein. Doch das ist ein Trugschluss, wie Benno Grunewald, Rechtsanwalt aus Bremen, in einem brisanten Update zeigt. Programmpunkte sind außerdem COBOL - eine Perspektive mit Zukunft, Partnerschaften mit Freiberuflern sowie erfolgreiche Marketing-Präsentation im Internet.

In einer begleitenden Fachausstellung präsentieren Projektanbieter und Vermittler sowie Software- und Beratungshäuser ihre Projekte, Produkte und Dienstleistungen speziell für IT-Freiberufler. Der Eintritt für die Fachausstellung ist kostenlos. Weitere Auskünfte erteilt Monika Tenbieg, auch unter Telefon 089/360 86-169.