Veraenderte Firmenstruktur als Grund genannt Vertriebschef Hoogstraten verlaesst SNI nach zwei Jahren

13.10.1995

MUENCHEN (CW) - Robert Hoogstraten (52), Vertriebsvorstand der Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG (SNI), hat im "gegenseitigen Einvernehmen" seinen Arbeitgeber verlassen.

Hintergrund sei, wie SNI in einer Presseerklaerung mitteilt, die zum 1. Oktober eingefuehrte Unternehmensstruktur, durch die eine funktionale Gesamtverantwortung fuer die Aussenorganisation nicht mehr gegeben ist.

Die Fuehrung der Siemens-Nixdorf-Einheiten wird auf drei Schwerpunktbereiche aufgeteilt: Europa und ausgewaehlter Laender Afrikas und des Nahen Ostens fuehrt der Vorstandsvorsitzende Gerhard Schulmeyer (57). Die Landesorganisationen der Region Asien und Pazifik leitet Axel Hass (52), Nord-, Mittel- und Suedamerika Richard Lussier (57). Hass und Lussier gehoeren ab dem 1. Oktober der SNI-Geschaeftsfuehrung an. Das ebenfalls von Hoogstraten betreute Geschaeftsgebiet IT-Services verantwortet kuenftig Alfred Nowosad (56).