Web

 

Veba und RWE wollen E-Plus behalten

12.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Veba und RWE haben Spekulationen zurückgewiesen, nach denen ihre Beteiligung an E-Plus zum Verkauf stünde. Das Magazin "Focus" hatte berichtet, daß sich die Energiekonzerne nach dem Verkauf ihrer Festnetztochter Otelo ganz aus dem TK-Geschäft zuückziehen wollen. Die beiden Firmen erklärten, daß sich E-Plus positiv entwickle und im nächsten Jahr die Verlustzone hinter sich lassen werde. Auch für einen Verkauf der Beteiligung am Satellitennetz-Betreiber Iridium gebe es keine konkreten Pläne.