Web

 

Utimaco setzt die Ziele herauf

18.05.2006
Trotz guter Zahlen für die ersten neun Monate fällt die Aktie von Utimaco in Ungnade.

Der IT-Sicherheitsspezialist Utimaco hat die endgültigen Ergebnisse für die ersten neun Monate (Juli bis März) des laufenden Geschäftsjahres 2006 vorgestellt. Der Umsatz stieg um 17 Prozent auf 31,2 Millionen Euro. Das operative Ergebnis (Ebit) verbesserte sich um knapp 45 Prozent auf 7,8 Millionen Euro, die Ebit-Marge kletterte von 20,2 Prozent im Vorjahreszeitraum auf 24,9 Prozent. Ende März beliefen sich die liquiden Mittel auf 27,6 Millionen Euro.

Utimaco hob die Prognose für das Umsatzwachstum auf 20 Prozent und die geplante Ebit-Marge auf "über 20 Prozent" an. Dennoch fiel der Kurs der Utimaco-Aktie am Donnerstag bis zum Mittag im Xetra-Handel um rund zehn Prozent, was auch auf Gewinnmitnahmen zurückzuführen ist. (ajf)