Highend-Gerät für hohe Druckvolumen

Utax baut digitales Kopier- und Drucksystem

08.12.2000
MÜNCHEN (CW) - Aufgrund seines Produktivitätsvolumens von 52 Seiten pro Minute beziehungsweise 120000 Seiten im Monat soll sich der "CD 1052" der Hamburger Firma Utax besonders für Unternehmen mit hohem Druck- und Kopieraufkommen eignen.

Vier insgesamt 4200 Blatt fassende Papierzuführungen ermöglichen das Bedrucken zahlreicher Papiersorten. Auch als Netzdrucker ist der CD 1052 einsetzbar. Mittels einer Print-Monitor-Software ist der Administrator laut Hersteller in der Lage, das im Netz integrierte Gerät direkt von seinem Arbeitsplatz aus zu überwachen und zu steuern. Zwei Finishing-Einheiten bieten Loch- und Heftfunktionen für 3000 Blatt sowie Broschürenfalzung und Mittelheftung für die Fertigung von Broschüren, Handbüchern oder Berichten. Serienmäßig sind außerdem Kopierfunktionen wie Bildrotation, Bildüberlagerung, Zwei-in-eins- und Vier-in-eins-Kopien, Seitennummerierung oder Zoom von 25 bis 400 Prozent in der Druckanwendung integriert. Hinzu kommt eine Duplexfunktion.

Der CD1052 kann 256 Graustufen darstellen und erreicht eine Ausgabequalität von 600 x 600 dpi. Die Funktion Eco reduziert laut Hersteller den Toner-Verbrauch um bis zu 30 Prozent. Für 24400 Mark ist das Kopier- und Drucksystem ab sofort im Handel erhältlich.