Web

 

USA: Intershop muss sich Patentklage stellen

11.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Open Market Inc. hat einem Bericht von "Spiegel Online" zufolge gegen den Wettbewerber Intershop eine Klage wegen Patentrechtsverletzungen eingereicht. Vor dem US-Bezirksgericht in Delaware fordert Open Market Schadenersatz in noch unbekannter Höhe wegen der Benutzung und des Verkaufs von Software-Produkten, die auf Patenten der US-Firma beruhen. Außerdem will das Unternehmen den weiteren Vertrieb der Software per Einstweiliger Verfügung unterbinden. Open Market zufolge hat das Jenaer Unternehmen das Patent für ein Internet-Serversystem sowie für zwei weitere Produkte verletzt. In Deutschland drohen Intershop zudem Schadenersatzforderungen von Aktionären, die sich im Vorfeld des Börsenabsturzes nicht hinreichend informiert fühlten (Computerwoche online berichtete).