Web

 

US-Online-Shopping wächst 2006 um 20 Prozent

23.05.2006
Aktuellen Zahlen von Forrester Research zufolge werden in den USA in diesem Jahr beim Online-Shopping 211,4 Milliarden Dollar umgesetzt.

Das entspräche einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr von 20 Prozent. Forrester erhebt die Zahlen gemeinsam mit der Online-Händlervereinigung Shop.org. Erst vor drei Jahren war die 100-Milliarden-Dollar-Grenze durchbrochen worden. Der größte Batzen vom E-Ecommerce entfällt auf die Buchung von Reisen. Hier sollen die Erlöse 2006 um rund 17 Prozent auf 73,4 Milliarden Dollar steigen. Außerhalb des Reisens ist Computerhard- und -software die größte Kategorie, die Einnahmen sollen hier laut Forrester um knapp 17 Prozent auf 16,8 Milliarden Dollar zulegen.

Online macht der Studie zufolge inzwischen knapp sieben Prozent des gesamten Retail-Markts aus. 2005 sei der Umsatz über das Netz um 25 Prozent auf 176,4 Milliarden Dollar gestiegen. Erfasst wurden bei der Erhebung Daten von 174 Online-Händlern. (tc)