US-Anwender nimmt NIMS und GIRL

17.06.1977

AACHEN (pi) - Den ersten US-Abschluß für ihr Datenbanksystem NIMS (Network Information Management System) und ihre strukturierte Programmiersprache GIRL (General Information Report Language) meldete die Gesellschaft für elektronische Informationsverarbeitung (GBI). Arbitron, eine Werbeforschungsgesellschaft in der Nähe von Washington, entschloß sich zum Kauf der deutschen DB-Software, nachdem fünf weitere DB-Produkte geprüft worden waren. Ausschlaggebend für NIMS/GIRL waren nach Angaben von GEI-Vertriebschef Wolfgang Schönfeld unter anderem die Kompatibilität von Anwendungsprogrammen (Arbitron ist zur Zeit CDC-Anwender und plant den Umstieg auf IBM-Anlagen), die Rekonstrukturierungsmöglichkeiten sowie das "Self Contained" Konzept.

Information: GEI, Albert-Einstein-Str. 61, 5100 Aachen-Walheim