iWork-Programme

Update für Apples iWork-Apps Keynote, Pages und Numbers

Stephan Wiesend schreibt für die Computerwoche als Experte zu den Themen Mac-OS, iOS, Software und Praxis. Nach Studium, Volontariat und Redakteursstelle bei dem Magazin Macwelt arbeitet er seit 2003 als freier Autor in München. Er schreibt regelmäßig für die Magazine Macwelt, iPhonewelt und iPadwelt.
Ein Wartungsupdate für iWork bringt kleine Verbesserungen und Numbers für iPad bekommt die numerische Tastatur zurück.
Die Updates sind über den App Store verfügbar.
Die Updates sind über den App Store verfügbar.

Erst Ende März hatte Apple ein größeres Update für seine iWork-Programme Keynote, Pages und Numbers veröffentlicht, ebenso für die Mac wie die iOS-Versionen. Vier Wochen später gibt es weitere Update für alle iWork-Apps, laut Apple enthalten die Updates der Mac- und iOS-Versionen „Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen“.

Wichtig für Nutzer der iPad-Version von Numbers: Das Update auf Version 3.1 hatte die praktische numerische Tastatur gestrichen, die eine komfortable Eingabe von Zahlenwerten ermöglichte. Das führt zu vielen Protesten von Numbers-Nutzern, ist die Eingabe über die herkömmliche Bildschirmtastatur doch umständlich. Das neue Update auf Version 3.1.1. bringt diese Sonder-Tastatur wieder zurück.

Die iPad-Version von Numbers bekommt die numerische Tastatur zurück.
Die iPad-Version von Numbers bekommt die numerische Tastatur zurück.

Hinweis: Die iWork-Aps sind seit kurzem komplett kostenlos, bisher waren sie nur bei Kauf eines neuen Apple-Gerätes kostenlos mit dabei. (Macwelt)