Studie zu Virtualisierung und Cloud

Unternehmen nutzen Virtualisierung nicht aus

22.03.2010
Von 
Wolfgang Herrmann ist Editorial Manager CIO Magazin bei IDG Business Media. Zuvor war er unter anderem Deputy Editorial Director der IDG-Publikationen COMPUTERWOCHE und CIO und Chefredakteur der Schwesterpublikation TecChannel.

Unklare Vorstellungen von der Cloud

Überraschendes fördert die Studie bei der Frage nach den Hürden für die Akzeptanz des Cloud-Modells zutage. Eine relative Mehrheit von 36 Prozent der Interviewten in Deutschland wählte die vorgegebene Antwort "Unproven Concept". "Das deutet darauf hin, dass noch immer viele Unternehmen keine klare Vorstellung von Cloud Computing haben", erläuterte Georg Lauer, Vice President von CA Deutschland, im Gespräch mit der COMPUTERWOCHE. Auch die zahlreichen unterschiedlichen Definitionen des Konzepts dürften damit zu tun haben. Im Vergleich zu anderen Ländern wie Großbritannien, Spanien oder Schweden scheint dieses Phänomen hierzulande besonders ausgeprägt zu sein. Europaweit liegt der Wert bei 22 Prozent.

Das zweitwichtigste Hemmnis sehen deutsche Befragte in der Sicherheit sensibler Daten (18 Prozent), gefolgt von Bedenken hinsichtlich der Verwaltung und Kontrolle von Cloud-Diensten. Auch hier sind größere regionale Unterschiede erkennbar. So sorgen sich europaweit mit 27 Prozent deutlich mehr Unternehmen um die Sicherheit. Die größten Bedenken hegen Unternehmen aus der Schweiz, Norwegen, Finnland und Großbritannien.

Ganz uneigennützig veröffentlicht CA die Studie freilich nicht. Um dem mangelnden Wissen in Sachen Cloud Computing zu begegnen, habe man die sogenannte Cloud Academy eingerichtet, berichtet der Anbieter von IT-Management-Software. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Informationsveranstaltungen in Form Runder Tische, bei denen Unternehmen erfahren sollen, wie sie von der Virtualisierung profitieren und eine Cloud-fähige Infrastruktur samt entsprechender Services einrichten können. Man darf davon ausgehen, dass CAs eigenes Softwareportfolio dabei eine tragende Rolle spielt. CA helfe Unternehmen, interne und externe Clouds zu verwalten, sagt Vice President Lauer dazu. Dazu stelle man neben klassischen System-Management-Werkzeugen unter anderem auch Tools für Workload Automation und Provisioning zur Verfügung. (wh)