ICL Deutschland GmbH, Nürnberg:

Unix fürs Büro

18.03.1988

Im Rahmen ihres Konzepts "Office 2000" zeigt die Nürnberger ICL Deutschland GmbH erstmals ICL Officepower, ein modulares Programmsystem unter dem Betriebssystem Unix. Das Softwareprodukt läuft auf den Rechnern der "Clan-Reihe" und auf DRS 300/NX; es bietet alle Funktionen der Bürokommunikation in einem Unternehmen sowie elektronische Kommunikationsmöglichkeiten nach außen über vorhandene und zukünftige Dienste, zum Beispiel Teletex, Btx, X.400 oder ODA.

Informationen: ICL Deutschland International Computers GmbH, Marienstr.10,

8500 Nürnberg, Telefon (09 11) 20 01-390.

Halle 1, Stand 4e4/4f4