Unisys kann Schuldenberg abbauen

24.04.1998

MÜNCHEN (CW) - Unisys verzeichnet im ersten Quartal 1998 einen verdreifachten Nettogewinn von 63 Millionen Dollar, der Umsatz stieg um acht Prozent auf 1,65 Millarden Dollar.Besonders im Bereich IT-Services gelang laut "Financial Times" ein Durchbruch: Dem zuletzt ausgewiesenen operativen Verlust von 50 Millionen Dollar steht nun ein Profit von sieben Millionen Dollar gegenüber.

Chairman Lawrence Weinbach sieht in dem Ergebnis eine Perspektive, um den Schuldenberg des Unternehmens abzubauen und sich nach neuen Investitionen eventuell in Form von Übernahmen umzusehen.