Web

 

Unisys befürchtet geringeren Umsatz als erwartet

05.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Unisys rechnet im ersten Geschäftsquartal dieses Jahres mit einem Umsatz zwischen 1,66 und 1,68 Milliarden Dollar. Damit liegen die Einnahmen deutlich unter den erwarteten 1,8 Milliarden Dollar. Verglichen mit den guten Absatzzahlen des Vorjahres erwartet der US-Konzern auch für das folgende Quartal schwache Verkaufszahlen. Verantwortlich für den Umsatzrückgang sei die geringere Nachfrage bei den Kunden im Finanzsektor und den Bundesbehörden.