Web

 

Unison: Schicker Usenet-Reader für Mac OS X

30.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Panic Inc. alias Cabel Sasser, bereits bestens bekannt durch das FTP-Programm "Transmit", hat mit "Unison" einen neuen Usenet-Newsreader für Mac OS X veröffentlicht. Dieser versucht, die eher kryptische Struktur der Newsgroups unter einer möglichst einfachen und optisch ansprechenden Oberfläche zu verbergen - ähnlich wie dies Mac OS X mit dem darunter liegenden Unix tut. So bietet Unison beispielsweise die Möglichkeit, die Übersicht einer Gruppe nicht nur als Nachrichten, sondern alternativ auch als Dateien, Bilder oder Musikstücke anzuzeigen.

Weitere Features sind unter anderem Live-Streaming von MP3-Songs, Gruppierung von Dateien, Anzeige aktiver Downloads im Dock, eine schnelle Suchfunktion, frei anpassbare Favoriten, ein Download-Manager mit Priorisierung, Bildvorschauen, Thread-Darstellung von Nachrichten, ein Newsgroup-Browser mit Spaltendarstellung sowie eine "Ignore List" zum Ausblenden unerwünschter Teilnehmer. Unison wird als Shareware vertrieben und muss nach 15 Tagen Testphase für 24,95 Dollar registriert werden. Anwendern ohne Zugang zu oder mit nur sehr unvollständigem News-Server bietet Panic außerdem für 11,95 Dollar pro Monat Zugang zu einem eigenen Usenet-Server. Das Transfervolumen ist dabei auf 10 GB monatlich begrenzt. (tc)