Umsatzplus bei ICL

26.08.1977

LONDON (hz) - Die International Computer Ltd. (ICL), London, konnte im ersten Halbjahr ihren Umsatz um 37 Prozent auf 770 Millionen Mark steigern. Der Gewinn vor Steuern erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 24 Prozent. Die in der vorläufigen Halbjahresbilanz deutliche Steigerung der Abschreibungen (56 Millionen Mark) resultiert aus der Übernahme der Singer Business Machines- und Cogar-Aktivitäten in Deutschland und den USA.