Web

 

Umfrage: Verändert das Internet menschliche Beziehungen?

09.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wissenschaftler des Tübinger Ludwig-Uhland-Instituts für Empirische Kulturwissenschaft gehen vom 14. Juni bis 14. Juli in einer Online-Umfrage der Frage nach, welche Rolle neue und schon vorher bestehende Kontakte im Alltagsgebrauch des Internets spielen. Sie kooperieren dabei mit dem Forschungsinstitut für Arbeit, Technik und Kultur e.V. Tübingen (FATK). Über die Bedeutung des Netzes im "wirklichen" Leben oder seinen Stellenwert für die direkte Kommunikation zwischen Partnern, Freunden und Bekannten ist bisher nur wenig bekannt. Die Untersuchung im Rahmen des aus Mitteln der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG) geförderten Projekts "Transformation von Alltagsbeziehungen von Internet-Nutzern" soll klären, in welcher Weise private Anwenderinnen und Anwender Internet und Netzkommunikation in ihrem Alltag gebrauchen. Der Fragebogen kann online ausgefüllt

werden, ausführliche Informationen zum Forschungsprojekt stehen unter http://umfrage.lui.uni-tuebingen.de/online-umfrage.html.