Web

 

Ulrich Kemp wechselt von FSC zu T-Systems

24.09.2004

Ulrich Kemp gibt nach vier Jahren bei Fujitsu Siemens Computers (FSC) seinen Posten als Geschäftsführer von dessen Vertriebsgesellschaft auf und wechselt zur Telekom-Tochter T-Systems. Dort wird der frühere Vertriebleiter von Hewlett-Packard zu Beginn des kommenden Jahres Mitglied des Executive Board und übernimmt das neu geschaffene Amt des Chief Sales and Service Officer.

Seine Nachfolge bei FSC tritt zu Anfang November Hans-Dieter Wysuwa an, bislang Leiter des Kundensegments für kleine und mittelständische Unternehmen. Kemps Aufgaben als Vertriebvorstand übernimmt außerdem Dave Cullinane mit, der gegenwärtig als Executive Vice President Sales, Western Europe, zusammen mit Kemp den FSC-Vertrieb auf europäischer Ebene verantwortet. (tc)