Web

 

Turbo Linux veröffentlicht Linux für Intels IA-64-Architektur

27.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Knapp zwei Monate nach Veröffentlichung des Trillian-Sourcecodes für die Portierung von Linux auf die neue Intel-Chiparchitektur IA-64 (CW Infonet berichtete) hat Turbo Linux eine entsprechende Variante des offenen Betriebssystems auf den Markt gebracht. Die Alphaversion, die zwar noch nicht komplett ist und sicher noch einige Bugs besitzt, hat die großen Player wie Caldera Systems, Red Hat und Suse im Rennen um das erste IA-64-Linux geschlagen. Eine kostenlose Alpaversion steht zum Download bereit.