Web

 

Trotz Kursverfall: Vize Chairman von AOL Time Warner verkauft Aktien im großen Stil

07.06.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach Angaben von AOL Time Warner hat Ted Turner, Vice Chairman und größter Einzelaktionär des Medienkonzerns, in dieser Woche weitere Anteilscheine im Wert von rund fünf Millionen Dollar verkauft. Ende Mai hatte der Gründer von CNN Networks und Ehemann von Jane Fonda bereits zehn Millionen Firmenanteile an die Börse gebracht. Grund ist allerdings nicht der dramatische Kurseinbruch der Aktie um 40 Prozent in diesem Jahr, nachdem der Online-Bereich kaum Wachstumsperspektiven aufweisen kann. Turner verfolgt laut AOL Time Warner vielmehr konsequent den Plan, jeden Monat Aktien im Wert von fünf Millionen Dollar abzustoßen. Mit den Geld kommt Turner seinen philanthropischen Verpflichtungen nach und sorgt für den ökologischen Betrieb auf seinen rund 800 000 Hektar Land. Der Multimilliardär hatte im Mai diesen

Jahres mit dem Programm begonnen und zunächst zehn Millionen AOL-Anteile am Stück veräußert.

Turner sei fest mit AOL Time Warner verbunden und werde auch in Zukunft eng mit dem Management zusammenarbeiten, erklärte eine Sprecherin des Medienkonzerns. Der Vize-Chairman hatte in der Vergangenheit keinen Hehl über seine Enttäuschung gegenüber dem ehemaligen CEO Gerarld Levin sowie der Kursentwicklung der AOL-Aktie gemacht.

Zum Jahreswechsel besaß Turner noch 150 Millionen Anteile an dem Medienkonzern, das entspricht einer Beteiligung von 3,6 Prozent an AOL Time Warner. Allerdings ist sein Aktienvermögen seit der Fusion zwischen AOL und Time Warner im Jahr 2000 aufgrund des Kurseinbruchs um rund 70 Prozent geschrumpft. Allein in diesem Jahr ging der Wert seiner Beteiligung um fast zwei Milliarden auf rund 2,8 Milliarden Dollar zurück.

Im vergangenen Jahr verlor Turner 50 Prozent seines (geschätzten) Nettovermögens und sank auf der "Forbes"-Liste der 400 Reichsten um 62 Plätze auf Platz 97. Sein Firmenkollege Steve Case, Chairman bei AOL Time Warner, wurde aus ähnlichen Gründen sogar von der Liste gestrichen. (mb)