Trio entwickelt gemeinsam fuer virtuelle LANs

19.04.1996

FRAMINGHAM (IDG) - Die IBM, Bay Networks Inc. und 3Com Corp. werden ihre Entwicklungsarbeiten fuer virtuelle LANs (VLANs) abstimmen. Die drei Player wollen einen De-facto-Standard am Markt etablieren, bevor Cisco einen Alternativvorschlag herausbringt. Die Partner hoffen, bis Ende dieses Jahres die Vorarbeiten abzuschliessen. Bereits Anfang 1997 sollen dann die ersten Produkte folgen. Erfuellt das Trio diesen Zeitplan, koennte es das eigene Konzept rund sechs Monate vor Cisco herausbringen. Die VLAN- Vorhaben von Cisco sollen Mitte 1997 erscheinen.