Web

 

Tria schluckt IT-Trainingsaktivitäten von Infotel

26.11.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Tria IT-Training GmbH, eine Tochter des Münchner IT-Dienstleisters Tria IT-Solutions AG, hat den Ausbildungsbereich ihres Konkurrenten Infotel GmbH erworben. Diese Sparte erzielte nach Unternehmensangaben im Monat Oktober einen Umsatz von 150.000 Euro. Im Rahmen der Kaufvereinbarung übernimmt Tria die Kunden (darunter Bosch, Siemens, Sony, T-Systems und Wüstenrot) sowie die Trainingseinrichtungen von Infotel in Stuttgart und München, nicht jedoch dessen Softwaresparte. Diese soll eigenständig weitergeführt werden. Den Kaufpreis für den Schulungsbereich wollten die beiden Firmen nicht nennen.

Die Anleger reagierten erfreut auf die Nachrichten: Das Tria-Papier kletterte am heutigen Montagmittag um 6,73 Prozent auf 2,22 Euro. (ka)