Trend gegen Integratoren

02.08.1996

MÜNCHEN (CW) - Goldene Zeiten erleben die Systemintegratoren aufgrund des boomenden Marktes für unternehmensweit genutzte Software wie SAPs R/3. Ihre Implementierung macht derzeit die Verpflichtung von Integratoren nahezu unerläßlich, die bis zum Fünfzehnfachen des Preises der zu installierenden Software kassieren. Dieser Boom wird, so die Analysten der Meta Group, zur Jahrtausendwende abflauen. Das liege vor allem an einer neuen Generation von Standardsoftware, die dann viel einfacher zu implementieren und zu manipulieren sein werde.