Transtec GmbH: DEC-kompatible Rechnersysteme

24.10.1986

Als Anbieter von Systemen der Digital Equipment GmbH sowie von DEC-kompatiblen Geräten will die Tübinger Transtec auf der diesjährigen Systec mit neuen Produkten dieser Provinienz aufwerten.

Neben Add-on-Systemen für die DEC-Rechnerfamilien LSI11, PDP11 und für die gesamte VAX-Baureihe werden in München auch Maschinen präsentiert, die auf diesen Prozessoren basieren und vom Anbieter selbst vertrieben werden. Auf dem Messestand will Transtec nach eigenen Angaben diverse Konfigurationen auf Basis der MitcroVAX und LSI11 zusammenstellen, die einen Überblick über das derzeitige Lieferspektrum bieten sollen.

Alle diese Rechner lassen sich laut Anbieter über das lokale Kommunikations-Netzwerk Ethernet miteinander verbinden. Zudem sollen die verschiedenen Möglichkeiten solcher Kopplungen mit entsprechender Hardware wie beispielsweise Terminalservern, Transceivern und Ethernet-Interfaces vorgestellt werden.

Informationen: Transtec Vertriebsgesellschaft mbH, Waldhörnestraße 18, 7400 Tübingen, Telefon: 07071/7030

Halle 5, Stand B2