Testphase abgeschlossen:

Toshiba startet Megabit-Produktion

01.11.1985

TOKIO (CWN) - Nach neunmonatiger Testphase will die Toshiba Corp. jetzt mit der Serienproduktion des CMOS-Megabit-Chip beginnen.

Unbeeindruckt von der Flaute im Halbleitermarkt hatte Toshiba im Februar dieses Jahres erste Testherstellungen des CMOS-Megabit-Chips gestartet. Vier Monate später waren erste Muster-Chips an 50 Unternehmen ausgeliefert worden.

Wie Toshiba-Direktor Tsuyoshi Kawanishi weiter mitteilt, lägen dem Unternehmen zahlreiche Bestellungen von amerikanischen Herstellern elektronischer Bauelemente vor.

Deshalb werden man jetzt in die Massenproduktion des Megabit-Chip einsteigen. Schon vor einigen Wochen habe das Unternehmen 2000 bis 3000 Chips an einen amerikanischen Computerhersteller geliefert.

Ab April nächsten Jahres soll die monatliche Produktion laut Kawanishi bei einer Million Chips liegen. Gefertigt wird im Toshiba-Werk Oita, im Südwesten von Japan.

Toshiba ist damit das erste Unternehmen, das mit der Serienfertigung des Megabit-Chips beginnt. Amerikanische Halbleiterhersteller sind gerade dabei, erste Muster auszuliefern.