Restrukturierung zeigt Erfolge

Toshiba erzielt wieder Nettogewinn

09.05.2003
MÜNCHEN (CW) - Toshiba Corp. hat für das am 31. März 2003 abgelaufene Geschäftsjahr erstmals wieder einen Nettogewinn verbuchen können.

Der japanische Konzern erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Nettogewinn in der gesamten Firmengruppe von 139,8 Millionen Euro. Im Geschäftsjahr 2001/02 hatte Toshiba demgegenüber noch einen Verlust von 1,92 Milliarden Euro hinnehmen müssen. Der operative Gewinn der Toshiba-Gruppe betrug 873,3 Millionen Euro. Im Vorjahr erwuchs dem Unternehmen hier noch mit 858,44 Millionen Euro ein fast ebenso hoher Verlust. Allerdings hatten die Japaner mit einem operativen Ergebnis von 982,54 Millionen Euro gerechnet. Der Gesamtumsatz der Toshiba-Gruppe stieg um 4,9 Prozent auf 42,748 Milliarden Euro.

In diesem Jahr wollen sich die Japaner auf die Profitabilität im Kerngeschäft mit Halbleitern und PCs konzentrieren und ihren Rechnerabsatz von weltweit 3,95 auf 4,5 Millionen Stück steigern. (jm)