Web

 

Torvalds enttäuscht Comdex-Besucher

17.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Linus Torvalds, der Erfinder des offenen Betriebssystems Linux, verriet in seiner Keynote-Ansprache auf der Comdex-Fall zur allgemeinen Enttäuschung fast nichts über seine geheimnisumwitterte neue Firma Transmeta Corp. Er ließ lediglich durchblicken, daß das neue Produkt den Namen "Crusoe" tragen wird und es sich um eine intelligente CPU (Central Processing Unit) handelt - "der erste Mikroprozessor, der mit Hardware und Software gebaut ist," so der Finne wörtlich. Crusoe soll der Öffentlichkeit am 19. Januar 2000 vorgestellt werden. Eine entsprechende Demonstration wird laut Torvalds auch im Internet stattfinden. Statt der bisherigen Mitteilung "This web page does not exist" verweist nun auch die Firmen-Homepage auf das Startdatum für den neuen Prozessor hin. Man darf gespannt sein ...