Web

 

Toll Collect soll Kredit geben

22.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Immer neue Vorschläge, wie die beteiligten Parteien das technische Fiasko des Maut-Systems und das daraus geborene Finanzchaos in den Griff bekommen können: Jetzt schwebt der rot-grünen Regierung in Berlin vor, die Einnahmeausfälle allein dieses Jahr in Höhe von rund 2,8 Milliarden Euro durch einen Kredit überbrücken zu lassen, den das Mautbetreiberkonsortium aufbringen soll.

Völlig abgeneigt scheint Toll Collect nicht zu sein, dem Bund bei seinen verkehrspolitischen Investitionsvorhaben für das Jahr 2004 beizuspringen, denn die milliardenhohen Einnahmeausfälle gefährden den Schienen- und Verkehrsnetzausbau. "Wir prüfen das", wird ein Konsortialsprecher zu den Informationen über einen von Toll Collect möglicherweise zur Verfügung gestellten Kredit von verschiedenen Zeitungen zitiert. Haushaltsexperten sowohl der SPD als auch der Grünen hatten eine solche Vorfinanzierung von Bauvorhaben des Bundes gefordert.

Die aus einem in Betrieb befindlichen Mautsystem erzielten Einnahmen könnten die Konsortialmitglieder Daimer-Chrysler, Deutsche Telekom und Cofiroute später dann zur Tilgung dieses Kredites nutzen. Ende Januar 2004 wird Toll Collect nach den Worten des Konsortialsprechers dem Bundesverkehrsministerium ein Bündel von Vorschlägen machen, in denen sowohl ein Starttermin als auch Finanzierungsvorschläge für die Einnahmeverluste unterbreitet werden könnten. Ein genauer Termin, wann Toll Collect mit seinen Vorschlägen beim Verkehrsministerium vorstellig werden könnte, wurde allerdings nicht genannt. (jm)