Web

 

Tiscali kauft Planet Interkom

12.04.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der italienische ISP-Gigant (Internet Service Provider) Tiscali, hinter T-Online zweitgrößter Anbieter Europas, übernimmt den Festnetz-Internet-Bereich von Viag Interkom, der unter der Marke Planet Interkom vermarktet wird. Der expansionswütige italienische Konzern zahlt dafür 15 Millionen Euro in bar sowie gut vier Millionen neue Aktien. Das Geschäft hat auf Basis des Schlusskurses vom 10. April einen Wert von 77,6 Millionen Euro. Viag Interkom will sich nach dem Verkauf seiner City-Carrier-Anteile und der Abspaltung seines Festnetzgeschäft nun ganz auf den Mobilfunkbereich konzentrieren.