Ticker 5

03.07.2006

¥ Steuerschuld belastet Symantec: Der Sicherheitsspezialist soll für seine Tochter Veritas eine Steuerschuld von 757 Millionen Dollar begleichen und außerdem 303 Millionen Dollar Strafe zahlen. Streitpunkt ist die Art und Weise, wie Veritas Aktivitäten in seiner irischen Niederlassung bilanziert hat. In Irland seien zu geringe Lizenzgebühren an die US-Mutter gezahlt worden, während in den USA zu hohe Kostenanteile für die Entwicklung bestimmter Techniken verbucht worden seien.