Web

 

ThinSoft entwickelt RDP-Client für Linux-PDAs

12.08.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die kalifornische Firma ThinSoft hat mit "WinConnect Z" eine Spezialversion ihrer "WinConnect"-Software für Sharps Linux-PDA ("Zaurus SL-5500") entwickelt. WinConnect Z nutzt Microsofts Remote Display Protocol (RDP) verwandelt den Handheld in einen Thin Client für den Zugriff auf PCs mit Windows XP Professional oder Server mit Windows 2000 als Betriebssystem. Die Handheld-Version kostet ebenso wie die Desktop-Variante knapp 50 Dollar. (tc)