Texas Instruments nach Celle?

12.09.1980

FREISING (gr) - Offiziell hat sich Texas Instruments noch nicht entschieden. Als zweiter Standort in der Bundesrepublik jedoch ist Celle im Gespräch.

Weder Standort noch Zeitplan der geplanten Erweiterungsinvestitionen sind nach Angaben der Texas Instruments Deutschland GmbH, Freising, endgültig festgelegt. Vorgespräche jedoch würden in verschiedenen Gebieten der Bundesrepublik geführt. Über andere mögliche Standorte wollte sich das Unternehmen nicht äußern.

Bekannt geworden sind die Planungen in Celle/Niedersachsen vwd zufolge durch Grundstücksverhandlungen. Im Gespräch seien zunächst 400 neue Arbeitsplätze zur Fertigung von Mikroprozessoren.