Tests für Zugang zum Internet via Handy

15.10.1999

MÜNCHEN (CW) - British Telecommunications (BT) und Microsoft haben einen Pilotversuch mit der gemeinsam entwickelten Technik für drahtlosen Internet-Zugang gestartet. An dem Test beteiligen sich 1000 Benutzer aus Großbritannien und Norwegen, darunter Mitarbeiter von British Broadcasting, Credit Suisse First Boston, KPMG, Nortel Networks und Telenor. Als Software wird ein Betriebssystem-unabhängiger Browser für Handhelds von Microsoft eingesetzt. Die Benutzer können via Handy auf einen Kalender, eine Adreßdatenbank und personalisierte Web-Inhalte zugreifen. Derzeit basiert die Technik nicht auf dem Wireless Application Protocol (WAP), für folgende Versionen ist das aber vorgesehen.