Web

 

Terra Lycos und Random House gründen E-Book-Plattform

10.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Terra Lycos und die Bertelsmann-Tochter Random House Inc. werden einen Online-Marktplatz für elektronische Bücher (E-Books) ins Leben gerufen. Das Download-Angebot der "Modern Libary Collection" umfasst mehr als 100 englischsprachige Klassiker wie etwa Werke von Charles Dickens oder James Joyce. Random House ist der weltweit größte Verleger von englischsprachiger Literatur. Das Unternehmen Terra Lycos war erst vergangenen Monat entstanden, nachdem der spanische Online-Dienst Terra Networks die US-Internet-Company Lycos für 6,5 Milliarden Dollar übernommen hatte .