Web

 

Terra-Lycos-Fusion ist besiegelt

30.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Aktionäre der US-Internet-Company Lycos haben der geplanten Übernahme durch den spanischen Online-Dienst Terra Networks für 6,5 Milliarden Dollar zugestimmt. Das neue Unternehmen wird künftig unter dem Namen Terra Lycos firmieren. Nach Angaben von Lycos haben 99,4 Prozent der Aktionäre die Fusion gebilligt. Nach Abschluss der Übernahme erhalten diese für jeden ihrer Anteilscheine 2,15 Terra Networks-Aktien. Dem Vorstandsvorsitzender von Terra Networks, Joaquim Agut, zufolge geht das neue Unternehmen mit einem Liquiditätsbestand von drei Milliarden Dollar und einer führenden Position in 40 Ländern an der Start. Auf den Websites beider Anbieter werden laut Agut monatlich 91 Millionen Besucher gezählt.