Spieß Computersystems:

Termin-Manager verwaltet Projekte jetzt unter Windows

13.03.1992

Ein Informationssystem für die Termin-, Projekt- und Aufgabenplanung demonstriert die Spieß Computersystems, München.

Das Programm namens "Terminmanager Win" stellt in der Netzwerk-Version unter Windows 3.0 alle gewünschten Informationen für alle Benutzer oder gruppenbezogen zur Verfügung.

Per Knopfdruck lassen sich die anstehenden Termine, Fristen, Aufgaben und Projekte einsehen und auf Wunsch als Wochen-, Monats- oder Jahresübersichten darstellen. Daten können auf andere IBM-PC-kompatible Systeme überspielt, oder bearbeitet und anschließend wieder ins System überspielt werden. Schnittstellen zu Dbase, für das ASCII-Format und den ANSI-Standard sind vorhanden. Der Termin-Manager läuft auf IBM PCs und Kompatiblen mit 512 KB RAM und einer Festplatte mit 1 MB freier Kapazität. Unterstützt werden die Netzwerktypen PC-Lan, Novell-Netware und 3-Com. Der Preis für eine Einplatz-Lizenz liegt bei rund 700 Mark.

Informationen: Spieß Computersystems, Joseph-Spital-Straße 7, 8000 München 2,

Telefon 089/2 60 81 61

Halle 4.1, Stand C50