Web

 

TeLMI darf weitermachen

16.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die deutsche Funkruf GmbH (DFR) , die ihren Pager-Dienst "TeLMI" genau wie die Konkurrenz von Miniruf/Quix - im vergangenen Jahr eingestellt hatte (CW Infonet berichtete), geht wieder an den Start. Der DFR ist es gelungen, einen neuen Investor aufzutreiben. Um wen es sich dabei handelt, wollte das Unternehmen allerdings noch nicht bekanntgeben. Ein Sprecher erklärte auf Anfrage, zunächst müsse noch ein Zwangsvergleich abgewickelt werden. Deshalb sei vermutlich erst nach der CeBIT mit weiteren Einzelheiten zu rechnen.